Regensburger Schwulen- und Lesbeninitiative
Verein gegen Diskriminierung von Homosexualität





Die Regensburger Schwulen- und Lesbeninitiative wird von drei Vorständen repräsentiert, die sich für die Interessen ihrer Mitglieder einsetzen und den Verein nach außen hin vertreten.

Die Bestellung des Vorstands erfolgt durch Beschluss der jährlichen Mitgliederversammlung im Februar.

Aktuelle Vertreter

Martin Preis

Zehn Jahre Vereinsmitgliedschaft und -arbeit waren für den Regensburger noch lange nicht genug, somit wurde er 2006 von den Mitgliedern prompt als Vorstand bestellt.

Seine Freizeit vertreibt sich der Softwareentwickler als Regisseur und Schauspieler bei der Neutraublinger Laienschauspielgruppe Theatraubling. Außerdem ist er Mitglied der Piraten, des DGHS, und Vorstandsmitglied des Bundes für Geistesfreiheit.

Christian Wolff

Jugend und Schönheit geopfert: das Ergebnis eines viertel Jahrhunderts Vereinsmitgliedschaft. „Gescheiter bin ich trotzdem nicht geworden.“ 2008 wurde er nach längerer Auszeit wieder zum Vorstand gewählt.

Falls er neben Bohren, Sägen, Kurzschließen, Malern, Schauspielern, Putzen und Thekendienst im Vereinszentrum noch Zeit hat, beschäftigt er sich beruflich - wie so viele andere auch - mit Computern.

Wolfgang Klein

Tausendmal geführt, tausendmal viel passiert. Unsere „Muttl“ ist das Urgestein der RESI schlechthin. Als Gründungsmitglied sorgt er seit Jahrzehnten für das Fortbestehen und das politische Wirken des Vereins.

Vor einigen Jahren ist es den Mitgliedern gelungen, Wolfgang nach längerer, mehr oder weniger passiver Mitgliedschaft wieder als Vorstand zu aktivieren.

Template design by Joomlashack